Garmischer Tagblatt vom 21.04.2015
Garmischer Tagblatt vom 21.04.2015

Garmischer Tagblatt vom 04.04.2015
Garmischer Tagblatt vom 04.04.2015

Garmischer Tagblatt vom 24.09.2014
Garmischer Tagblatt vom 24.09.2014

Garmischer Tagblatt vom 07.08.2014
Garmischer Tagblatt vom 07.08.2014
Garmischer Tagblatt vom 23.06.2014
Garmischer Tagblatt vom 23.06.2014




hier finden Sie weitere Infos zum FCG
hier finden Sie weitere Infos zum FCG

Fußball

Schalke ohne Rudy gegen Porto (Di, 18 Sep 2018)
Bei der Rückkehr von FC Schalke 04 in die Champions League setzt Trainer Domenico Tedesco zunächst nicht auf Sebastian Rudy. Der Neuzugang, der vom FC Bayern kam, sitzt nur auf der Bank. Im Vergleich zur 1:2-Niederlage in Gladbach nimmt Tedesco noch zwei weitere Veränderungen vor: Für Guido Burgstaller und Hamza Mendyl laufen Suat Serdar und Weston McKennie auf. Nach 1288 Tagen kehren die Knappen in die Champions League zurück, Tedesco steht erstmals im feinen Zwirn an der Seitenlinie, aber das Lächeln fällt dem Trainer schwer. Nach dem kapitalen Bundesliga-Fehlstart kämpft der Überflieger der vergangenen Saison gegen seine erste Krise - und die schlechte Laune vor dem bislang größten Spiel seiner Karriere.  "Wir haben uns letzte Saison zerrissen, um diese Spiele spielen zu dürfen. Daher müssen wir es mit Freude und Spaß angehen und versuchen, die Ergebnisse auszublenden", forderte der 33-Jährige vor dem Auftaktmatch am Dienstag gegen den FC Porto  (Champions League: Schalke 04 - Porto am Dienstag ab 21 Uhr im LIVETICKERalles dazu ab 20 Uhr auch im Fantalk im TV auf SPORT1). Tedesco: Champions League ist "Belohnung" Die Königsklasse, die er bisher nur aus dem Fernsehen kannte, sei "Belohnung und nicht Belastung". Die Champions League LIVE bei DAZN - Jetzt kostenlosen Probemonat sichern! Das erste Schalker Spiel in der Champions League seit dem 4:3 im Achtelfinale 2015 beim Rekordsieger Real Madrid soll als Stimmungsaufheller wirken, damit Königsblau nicht in Depressionen verfällt. Getreu dem Motto von Stürmer Guido Burgstaller: "Hart arbeiten, nicht jammern, Gas geben und an uns glauben." Casillas ist Portos Star Gegen den portugiesischen Rekordmeister mit der spanischen Torwartlegende Iker Casillas ist die Aufgabe angesichts der schwachen Leistungen in der Bundesliga aber äußerst anspruchsvoll.  ANZEIGE: Jetzt das neue Schalke-Trikot kaufen - hier geht es zum Shop Die Königsblauen denken gerne an Porto: 2008 zogen sie dank der Paraden von Torhüter Manuel Neuer im Elfmeterschießen ins Viertelfinale ein. Auch 1976 setzten sie sich im UEFA-Cup dank dreier Tore ihres legendären Stürmers Klaus Fischer durch. Schalke mit Problemen im Sturm Aktuell überwiegen aber die Probleme - in allen Mannschaftsteilen: Die in der Vorsaison so stabile Abwehr um Naldo wackelt, im Mittelfeld läuft der Königstransfer Sebastian Rudy nur nebenher, und der Angriff hat in 270 Bundesliga-Minuten lediglich ein Tor aus dem Spiel heraus zustandegebracht. "Wir haben gerade Dreck am Schuh", meinte Daniel Caligiuri, der wie viele andere von der Form der Vorsaison weit entfernt ist.  Champions League: So können Sie FC Schalke 04 - FC Porto LIVE verfolgen: TV: Sky (Konferenz) Livestream: Sky Go, DAZN Liveticker: SPORT1.de
>> mehr lesen

Thiago fehlt beim Bayern-Abschlusstraining (Di, 18 Sep 2018)
Bayern München bangt vor dem Auftakt der Champions-League-Saison bei Benfica Lissabon am Mittwoch (Champions League: Benfica Lissabon - FC Bayern am Mi., ab 21 Uhr im LIVETICKERalles dazu ab 18.45 Uhr auch im Fantalk im TV auf SPORT1) um den Einsatz von Thiago. Der spanische Nationalspieler fehlte am Dienstagabend beim Abschlusstraining im Estadio da Luz wegen Problemen am großen Zeh. Nach SPORT1-Informationen sind diese erst im Laufe des Tages bei dem Spanier aufgetreten.  Dafür waren Nationalspieler Leon Goretzka und Franck Ribery dabei. Goretzka hatte am Montag das Training abbrechen müssen und war mit bandagiertem rechten Fuß vom Platz gehumpelt. Das 3:1 gegen Bayer Leverkusen am vergangenen Samstag hatte er wegen einer Hüftblessur verpasst. Ribery saß gegen Bayer nur auf der Bank, die Einheit am Montag verpasste er wegen einer Magenverstimmung. Die Champions League LIVE bei DAZN - Jetzt kostenlosen Probemonat sichern! Trainer Niko Kovac stehen nach den Verletzungen von Kingsley Coman (Syndesmoseriss), Corentin Tolisso (Kreuzbandriss) und Rafinha (Innenbandteilriss im Sprunggelenk) inklusive Thiago nur noch 16 Feldspieler zur Verfügung. Zur Sicherheit flogen deshalb Paul Will (zentrales Mittelfeld) und Woo-Yeong Jeong (offensive Außenbahn) von der zweiten Mannschaft der Bayern mit nach Lissabon. "Wir haben 16 gesunde Feldspieler, das reicht, um die Bank aufzufüllen. Jetzt rücken die, die weniger gespielt haben, in den Fokus. Mir ist nicht bange. Ich weine nicht herum. Wir werden das auch mit den Jungs, die noch gesund sind, erfolgreich stemmen", sagte Trainer Niko Kovac in der Pressekonferenz zu den Verletzungssorgen. 
>> mehr lesen